Eventi

Ottobre 2021
LunedìMartedìMercoledìGiovedìVenerdìSabatoDomenica
    123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Ottobre

01.10.2021 11:00

Series of Lectures – Erkenntnisse aus der 5-jährigen Feldstudie einer feuerbrandresistenten cisgenen Apfellinie

Luogo: online (MS Teams)

In einem mehrjährigen Feldversuch wurden cisgene Apfelbäume der Linie C44.4.146 auf mögliche unbeabsichtigte Effekte untersucht, die aus dem Prozess der cisgenen Modifikation stammen könnten. Die cisgene Linie entstand aus der feuerbrandanfälligen Sorte ’Gala Galaxy’ und wurde mit dem Feuerbrandresistenzgen FB_MR5 aus dem Wildapfel Malus × robusta 5 transformiert. Das Design des Feldversuchs bot die einmalige Gelegenheit, Bäume und Früchte von C44.4.146 mit ihrem untransformierten Wildtyp ’Gala Galaxy’ (aus in vitro Kultur) sowie mit ’Gala’ und ausgewählten ’Gala’ Mutanten zu vergleichen. Die umfangreiche Charakterisierung umfasste phänotypische Merkmale, Metabolitprofile aus Früchten, Transkript-, Protein- und Metabolitprofile von im Feld gesammeltem Blattmaterial, sowie zwei Bioassays, bei denen bewertet wurde, ob cisgenes Blattmaterial die Fitness von zwei Bodenarthropoden beeinflusst. Speaker: Ina Schlathölter & Andrea Patocchi (Agroscope)

15.10.2021 11:00

Series of Lectures – Analisi metabolomica dei vini dell'Alto Adige effettuata tramite spettroscopia NMR

Luogo: online (MS Teams)

Abstract: Gli spettri 1H NMR dove i segnali di acqua ed etanolo erano stati soppressi tramite una presaturazione T1- per la NMR pulse sequence, hanno permesso la definizione del contenuto metabolico di vini differentemente trattati con purificazioni diverse. L’elaborazione dei dati NMR per analisi statistica multivariata ha evidenziato differenze significative nei metabolomi del vino al variare delle purificazioni usate. I risultati ottenuti dallo studio indicano che la spettroscopia 1H NMR in combinazione all’analisi statistica multivariata consente la differenziazione dei vini in funzione alla purificazione utilizzata e di altri fattori di vinificazione, contribuendo a correlare obiettivamente la qualità del vino ai terroir. Speaker: Francesco Iannone (Centro di Sperimentazione Laimburg)

29.10.2021 11:00

Series of Lectures – Pollenn® Geotagging für Nachhaltigkeit

Luogo: online (MS Teams)

Abstract: Die Zusammenhänge in der Natur durch Beobachtung verstehen lernen, ist die Zukunft! Pollenn® ist eine digitale Applikation, welche die Erfassung von Beobachtungen in der Natur erleichtert und optimiert. Auf der Grundlage von bestehenden Kartierungen können Meldungen von Beobachtungen an einem Standort in Echtzeit räumlich exakt zugeordnet werden. Es stehen verschiedene Karten zur Verfügung, die es erlauben Beobachtungen verschiedener Beobachter einem bestimmten Habitat zuzuordnen. Es sind mit Hilfe von Pollenn® gleichzeitig Meldungen von Beobachtern zu verschiedenen Arten in verschiedenen Arealen möglich; umgekehrt können Gruppen von Beobachtern über die digitale Plattform koordiniert werden, indem sie informiert und z.B. angewiesen werden, Kontrollen zu intensivieren. Speaker: Marc Vogt (IN-FINITUDE, ETH Zürich)

Novembre

19.11.2021 11:00

Series of Lectures – Fruit QualitOMICS: Approcci interdisciplinari per il miglioramento qualitativo della frutta

Luogo: Aula Magna, Centro di Sperimentazione Laimburg

Abstract: Definire in modo oggettivo le caratteristiche qualitative di frutta e ortaggi è di fondamentale importanza per ottimizzare e tutelare la qualità del prodotto ortofrutticolo all’interno dell’intera catena produttiva: dal produttore al consumatore. Durante questo seminario affronteremo diverse metodologie analitiche, sviluppate negli ultimi anni presso la Fondazione Edmund Mach, per l’analisi oggettiva degli aspetti qualitativi più rilevanti. In particolare, vedremo come sono state sviluppate, ed applicate, metodologie per le analisi visive, della texture, e dei metaboliti primari e secondari dei frutti. Particolare attenzione verrà dedicata all’applicazione di tecniche ad iniezione diretta (es. PTR-MS) per l’analisi dei composti volatili, al fine sia di definire la componente aromatica di un frutto che di determinare possibili biomarker applicabili negli studi fisiologici e di conservazione. Speaker: Brian Farneti (Fondazione E. Mach)

23.11.2021 8:00

Weinbauseminar

Luogo: Haus der Familie, Lichtenstern am Ritten

Das Weinbauseminar, das vom Verein der Absolventen Landwirtschaftlicher Schulen (ALS) organisiert wird, findet am 23. und 24. November 2021 jeweils von 8:00 Uhr bis 17:00 Uhr im Haus der Familie in Lichtenstern am Ritten und online statt. Auch unsere Forscher sind mit dabei und berichten über aktuelle Themen und Erkenntnisse. Programm im Link.

24.11.2021 8:00

Weinbauseminar

Luogo: Haus der Familie, Lichtenstern am Ritten

Das Weinbauseminar, das vom Verein der Absolventen Landwirtschaftlicher Schulen (ALS) organisiert wird, findet am 23. und 24. November 2021 jeweils von 8:00 Uhr bis 17:00 Uhr im Haus der Familie in Lichtenstern am Ritten und online statt. Auch unsere Forscher sind mit dabei und berichten über aktuelle Themen und Erkenntnisse. Programm im Link.

26.11.2021 11:00

Series of Lectures – Das Apfelwicklergranulovirus: Biologie, Anwendung und Herausforderungen

Luogo: online (MS Teams)

Abstract: Seit ihrer ersten Zulassung im Jahr 1989 in der Schweiz wurden CpGV-Produkte weltweit in nahezu allen bedeutenden Apfelanbauregionen als Pflanzenschutzmittel zugelassen. Nachdem 2005 erstmals eine Resistenz von Apfelwicklerpopulationen gegenüber CpGV-Produkten beobachtet wurde, ist das Interesse an weiteren natürlichen Isolaten des Virus mit resistenzbrechenden Eigenschaften stark gestiegen. Dr. Johannes Jehle wird einen Ausblick auf den aktuellen Stand der Forschung geben und über die Herausforderungen im Umgang mit Viruspräparaten in Forschung und Praxis sprechen. Speaker: Prof. Dr. Johannes Jehle (Julius Kühn-Institut (JKI), Darmstadt)

Dicembre

10.12.2021 11:00

Series of Lectures – Evaluierung von natürlichen Substanzen auf ihre herbizide Wirkung für den Unterstockbereich im Obst- und Weinbau

Luogo: online (MS Teams)

Abstract: Durch strenger werdende gesetzliche Regelungen und durch den gesellschaftlichen Druck nach alternativen Herbiziden gewinnen alternative Methoden zur Beikrautregulierung im Unterstockbereich im Obst- und Weinbau immer mehr an Bedeutung. Deshalb wurde im Rahmen einer Masterarbeit die herbizide Wirkung ausgewählter natürlicher Substanzen (Pelargonsäure, Essigsäure, Capryl- und Caprinsäure) und eine aufspritzbare Mulchabdeckung im Vergleich zu einer Glyphosatbehandlung und einer unbehandelten Kontrolle auf vier verschiedenen Beikräuter unter kontrollierten Bedingungen im Glashaus untersucht. Weiters wurde der Einfluss des phänologischen Applikationszeitpunktes und verschiedenster Maßnahmen zur Verbesserung der Applikationstechnik getestet.

17.12.2021 11:00

Series of Lectures – Kalibrierung von passiven Probenehmern (POCIS) für die Analyse von Pflanzenschutzmitteln in Oberflächengewässern

Luogo: online (MS Teams)

Abstract: Im Rahmen einer Bachelorarbeit wurde die Kalibrierung von passiven Probenehmern (POCIS) im Labor durchgeführt. Es wurden die Sampling Rates von insgesamt 15 verschiedenen Pestiziden ermittelt. Die POCIS werden als Probennahmesammler zur semi-quantitativen Analysen von Pestiziden in Oberflächengewässern eingesetzt. Im Rahmen dieser Series of Lectures werden die Ergebnisse der Bachelorarbeit präsentiert. Speaker: Anna Lunger (Versuchszentrum Laimburg)

Gennaio

13.01.2022 8:30

Südtiroler Obstbautagung

Luogo: online

Die 69. Südtiroler Obstbautagung, die vom Verein der Absolventen Landwirtschaftlicher Schulen (ALS) organisiert wird, findet am 13. Januar 2022 von 8:30 bis 11:00 und von 17:00 bis 19:00 Uhr statt. Aufgrund der Covid-Pandemie findet die Tagung auch dieses Jahr wieder online statt. Programm im Link.