Leitbild

Unsere Vision

Wir sind das führende Forschungszentrum für die Südtiroler Landwirtschaft.

Wir sehen uns in einer Vorreiterrolle als Ideenschmiede und Zugpferd für das Wohl der Südtiroler Landwirtschaft und setzen Maßstäbe, an denen man sich orientieren kann.

Wir über uns

Durch fundierte Versuchstätigkeit, Forschung und Laboruntersuchungen erarbeiten wir die notwendigen Grundlagen für Problemlösungen und Innovationen in der Landwirtschaft und tragen damit auch unseren Teil zur Existenzsicherung der bäuerlichen Betriebe bei.

Wir setzen wissenschaftliche Erkenntnisse praxisorientiert um, unter anderem auch in unseren Pilotbetrieben.

Wir pflegen lokale, nationale und internationale Kooperationen und Kontakte sowie die Zusammenarbeit mit den landwirtschaftlichen Schulen Südtirols und anderen Beratungs- und Forschungseinrichtungen.

Wir verwalten und bewirtschaften bestmöglich die landeseigenen Landwirtschaftsbetriebe und Grundflächen und betreiben Sonderprojekte.

Unsere Grundwerte

Durch unsere Arbeit tragen wir vorbildhaft zur Nachhaltigkeit und Wettbewerbsfähigkeit der Südtiroler Landwirtschaft bei. Dabei berücksichtigen wir wirtschaftliche Aspekte genau so wie den Schutz der Umwelt und der Konsumenten.

Wir arbeiten zielorientiert nach wissenschaftlichen Regeln und Methoden objektiv und unabhängig und setzen unser Wissen und Informationen verantwortungsvoll ein.

Qualität erzeugen und Vertrauen schaffen ist uns ein Anliegen.

Wir gehen mit materiellen und immateriellen Werten sorgsam um.

Kunden - Produkte - Dienstleistungen

Unsere Kunden sind die Südtiroler Landwirtschaft und alle, die direkt oder indirekt zu deren Entwicklung beitragen.
Wir entwickeln neues Know-how, bieten moderne Produkte und qualitativ hochwertige Dienstleistungen für eine wirtschaftliche Produktion an.

Mit unseren Betrieben sind wir Anlaufstelle und Botschafter vor Ort.
Wir unterstützen Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen und realisieren Versuchsprojekte, auch mit eigenen Ressourcen.

Wir informieren über unsere Leistungen, Aktivitäten und Ergebnisse anwendungs- und zielgruppenorientiert mit geeigneten Medien.

Unser Verhalten zu und zwischen Mitarbeitern und Führungskräften

Wir nehmen uns als Menschen ernst, gehen miteinander partnerschaftlich, respektvoll und offen um; wir unterstützen uns, auch über organisatorische Grenzen hinweg.
Unsere Leistungen erbringen wir durch aktive und selbstständige Mitarbeit. Jeder trägt für seine Arbeit Verantwortung.

Rechtzeitige Information und regelmäßige Kommunikation sind für uns Grundlagen einer erfolgreichen Zusammenarbeit (Mensch-zu-Mensch-Kommunikation).

Fachliche Aus- und Weiterbildung, Motivation und persönliche Entwicklung sind uns für erfolgreiches Arbeiten wichtig, ebenso wie gute Arbeitsbedingungen, Arbeitsmittel und Arbeitssicherheit.

Sicherheits-und Gesundheitspolitik

Unser Ziel ist es, die Gesundheit und Sicherheit eines jeden Arbeitnehmers und auch jene aller Personen, mit denen wir zusammenarbeiten, zu schützen. Auch der  Schutz der Umwelt bestimmt unsere Tätigkeit.

Dieses Ziel wird durch unser Managementsystems nach BS OHSAS vorangetrieben. Es basiert auf der Einhaltung aller relevanten gesetzlichen Vorschriften und der Kultur der Prävention, dem Bewusstsein jedes einzelnen Arbeitnehmers, dass er, entsprechend seinen Aufgaben und Fähigkeiten, einen wichtigen Beitrag zur Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz leistet. Die dafür notwendigen personellen und maschinellen Ressourcen werden zur Verfügung gestellt. Das Die Direktion prüft periodisch die Umsetzung der gesetzten Ziele und der gesetzlichen Vorschriften.

In den Mitarbeitern erkennen wir den wesentlichen Bezugspunkt für die Umsetzung unserer Präventionspolitik. Wir setzen uns für angemessene Schulungen und Informationsausstausch, sowie für eine  umfassende und partizipative Kommunikation in Sachen Arbeitssicherheit und Gesundheit ein. Eine Zusammenarbeit zwischen den verschiedenen Funktionen, die Einindung der Arbeitnehmervertreter und Dritter (z. B. Arbeitsmediziner) ist uns wichtig und fördern wir.

Wir setzen an der Wurzel an, bei den organisatorischen und betriebswirtschaftlichen Gesichtspunkten unserer Tätigkeit, sowie bei den neuesten technologischen Lösungen. Unser Augenmerk liegt vor allem auf den Arbeitsmethoden in der Landwirtschaft und auf den Prozessen im Labor. So können wir die Bedingungen dazu schaffen, den Grundsatz der Prävention als grundlegendes Prinzip unseres Managementsystems umzusetzen.

Wir betrachten die Planung, die regelmäßige Instandhaltung der Arbeitsplätze, der Labors, der Geräte, der landwirtschaftlichen Maschinen und Anlagen sowie die hygienischen Bedingungen, die Ordnung und die Sauberkeit als grundlegende Voraussetzungen der Prävention, ausgehend von den Infrastrukturen, den Maschinen und dem technischen Eigentum.

Wir sind uns bewusst, dass die beschriebenen Grundsätze von jedem Mitarbeiter geteilt und getragen werden sollten, damit sie als Promoter dieser Prinzipien, als Verantwortliche für die Umsetzung und das Erreichen dieser Ziele handeln.