Lebensmittelchemie

Die Tätigkeiten der Labors der Lebensmittelchemie bestehen in der Durchführung von Analysen mit chemisch-physikalischen Methoden im Bereich der Landwirtschaft. Die Analysen werden sowohl als Dienstleistung für Landwirte als auch im Rahmen der Versuchstätigkeit am Versuchszentrum und im Auftrag verschiedener Landeseinrichtungen durchgeführt.

 

Ansprechpartner

Zur Sicherung der Ernte werden in der Landwirtschaft Pflanzenschutzmittel eingesetzt. Das Labor führt Rückstandsanalysen durch, um eine umweltschonende Produktion von weitgehend unbelasteten landwirtschaftlichen Erzeugnissen unter Einhaltung der höchstzulässigen Gehalte an Pflanzenschutzmitteln zu gewährleisten.

  • Rückstandsuntersuchungen von Pflanzenschutzmitteln (Insektizide, Fungizide, Akarazide, Herbizide) in landwirtschaftlichen Produkten, in Böden und im Wasser
  • Analytik von Naturstoffen
  • Analysen neuer Wirkstoffe im Pflanzenschutz (z.B. Abbau- und Abdriftverhalten von Pestiziden)
  • Untersuchung von Kontrollproben im Rahmen der integrierten und biologischen Produktion
  • Ausarbeitung und Optimierung von neuen Analysenmethoden

Das Rückstandslabor ist seit 2011 gemäß der Norm ISO 17025:2005 akkreditiert (Akkreditierungsnummer ACCREDIA 0463); die Liste der akkreditierten Analysen kann unter folgendem Link eingesehen werden:
http://www.accredia.it/accredia_labsearch.jsp?ID_LINK=293&area=7&numeroaccr=0463&classification=A&isRestricted=false&dipartimento=L

Weiterführende Informationen zur Akkreditierung können Sie unter folgendem Link erhalten: www.accredia.it

Ansprechpartner

Die Untersuchungen von Wein und Most sind für die Klärung von Versuchsfragen und die Qualitätssicherung im Keller unverzichtbar.
Im Labor für Wein- und Getränkeanalytik werden chemisch-physikalische Analysen von Traubenmost, Wein, Fruchtsäften und Destillaten im Rahmen von Versuchsprojekten und als Dienstleistung für Dritte durchgeführt.

Das Labor für Wein- und Getränkeanalytik ist seit dem 18.03.2003 gemäß der Norm ISO 17025:2005 akkreditiert (Akkreditierungsnummer ACCREDIA 0463); die Liste der akkreditierten Analysen kann unter folgendem Link eingesehen werden: http://www.accredia.it/accredia_labsearch.jsp?ID_LINK=293&area=7&numeroaccr=0463&classification=A&isRestricted=false&dipartimento=L
Weiterführende Informationen zur Akkreditierung können Sie unter folgendem Link erhalten: www.accredia.it(Externer Link)

Ansprechpartner

Das Labor für Aromen und Metaboliten führt Forschungen und Untersuchungen im Bereich Lebensmittelqualität und Pflanzengesundheit durch. Dabei werden natürlich vorkommende Inhaltstoffe in landwirtschaftlichen Produkten (Äpfeln, Apfelsäfte, Trauben, Weine, Käse, Milch) und Pflanzenteilen (Blätter, Wurzel, Holz) mit modernen analytischen Methoden identifiziert und quantifiziert. Das Labor verfügt über fortschrittlichste Analysengeräte, wie zum Beispiel hochauflösende Massenspektrometer, und ist damit auf dem neuesten Stand der Technik. Es ist auch wesentlich an den Forschungsschwerpunkten Lebens¬mittelwissenschaften und Umweltwissenschaften des neuen Technologieparks beteiligt.

Referenzen

Folgende Forschungsprojekte werden vom Labor bearbeitet:

  • Technologiepark Lebensmittelwissenschaften (Chemische Analysen)
  • Technologiepark Umweltwissenschaften
  • PinotBlanc
  • DROMYTAL
  • Vermeidung von DPA-Rückständen in Obstlagerzellen

Kooperationspartner

Ansprechpartner